Konzert am 16. Oktober 2022 im Heizhaus

 Für unser letztes Konzert in diesem Jahr haben wir Stephan-Max Wirth mit seiner Band eingeladen.

Sie treten in folgender Besetzung auf:  

                                                                       Stephan-Max Wirth: Tenorsax / Sopransax
                                                                       Jaap Berends
: Gitarre
                                                                      
Bub Boelens: Bass
                                                                      
Florian Hoefnagels: Schlagzeug

STEPHAN-MAX WIRTH EXPERIENCE, eine der Top-Bands des europäischen Jazz: Intuitiv gefühlt und direkt umgesetzt entwickelt diese Band eine atemberaubende Musik, die den Hörer im einen Augenblick jubeln lässt und im nächsten Moment nachdenklich stimmt. Wirths Kompositionen greifen auf ein halbes Jahrhundert Jazzgeschichte zurück und sind doch voll moderner Strahlkraft - ein durchaus explosives Gemisch aus tiefgründigem Jazz und unwiderstehlichen Grooves. Seit 28 Jahren leitet der Berliner Saxophonist und Komponist Stephan-Max Wirth seine eigene Band. Dies bedeutet ein gutes Vierteljahrhundert voller Energie und Leidenschaft, Trance und Hingabe. Ausgiebig gefeiert wird dies bei jedem Konzert! 2019 erhielt “ LIVE EXPERIENCE” den “Preis der deutschen Schallplattenkritik”. Die Begründung der Jury zur Verleihung des “Preis der deutschen Schallplattenkritik”: Die jetzt zum fünfundzwanzigjährigen Jubiläum veröffentlichte Live-Box bündelt kaleidoskopartig die stilistische Vielfalt des zeitgenössischen Jazz: Ob in gewagten Post-Bob-Konzepten, Jazzrock- Exkursionen, Free Jazz-Anleihen oder sehnsüchtigen Balladen von oft sanglicher Qualität – Wirth demonstriert mit den Musikern seines deutsch-holländischen Quartetts schwerelose Virtuosität, kombiniert mit einem unbestechlichen Sound-Gespür. (Für die Jury: Peter Kemper)

 Beginn: 19.00 Uhr

Eintritt: VVK und erm. 18.00€ / AK 20,00 €

Karten erhalten Sie im Hotel am Schlosspark, in der Güstrow Information sowie an der Abendkasse