• Hagit Goldberg mit Pasetrnack Group 2013
  • Angela Klee 2014

Nächstes Konzert am 04.11.2018 mit Dr. Blues

Aufgrund der sehr guten Resonanz haben wir in diesem Jahr wieder Dr. Blues mit seiner Band in das Heizhaus  eingeladen.

Die musikalische Laufbahn des Mediziners Dr. Udo Franke begann schon sehr früh. Nach einer klassischen Klavierausbildung spielte er als 15-jähriger in einer der heute noch beliebtesten Country- Bands im Erzgebirge. Während seines Studiums in Timisoara/ Rumänien begleitete er eine der bekanntesten rumänischen Rockbands: Pro Musica. Nach Deutschland zurückgekehrt verschrieb er sich dem Blues.

Dr. Blues & friends gehören nun schon seit 18 Jahren zum festen Bestandteil der Rostocker Musikszene. Mit viel Geschick bringt der Rostocker Arzt und Musiker immer wieder eine interessante Mischung von Musikern auf die Bühne, die zusammen jammen und musizieren. Die Show wird oft durch Gäste bereichert, die gern mit ins musikalische Geschehen einsteigen.

Das Repertoire der Band reicht vom Folk- Blues über den groovigen Electric - Blues bis hin zu Boogie - Woogie. Aber auch der ruhige Slow- Blues findet hier seinen Platz.

In charmanter Weise versteht es Dr. Blues, seine Zuhörer zum Mitsingen und sogar zum Tanzen zu motivieren, so dass bei den Konzerten immer eine ganz besondere Stimmung aufkommt.

Neben Udo Franke (voc, piano, harp) spielen als „friends“ mit: Wolfgang Schmiedt (guitar), Olaf Scheffler (drums), Christian Kuzio (bass), Alexander Paschen und Jörg Huke (trombone).

Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt: Vorverkauf und erm.: 15,00€ / Abendkasse 17,00€

 

Dr. Blues & Friends im „Ursprung“ Rostock

https://www.youtube.com/watch?v=EP5ur4Cx9NQ

 

Dr. Blues & friends und special guest mit violin

https://www.youtube.com/watch?v=VpR9BRWWn5M

Letztes Konzert am 18.08.2018 im Weinhaus im Hof mit Jaqueline Boulanger

Wie jedes Jahr hat der Verein Jazz in Güstrow e.V.  wieder zu einem Konzert im Weinhaus im Hof eingeladen. In diesem Jahr spielte das Duo Jaqueline Boulanger (voc)/Volker Kloth (git) aus Rostock.

Auf alles darf der Zuschauer bei Jacqueline Boulanger und Volker Kloth gefasst sein, nur nicht auf Langeweile, nicht mal auf einen Moment der Vergessenheit oder Tagträumerei, dafür bleibt keine Zeit. Sie musizieren präsent und energetisch, klettern ganz nach oben, um sich - von dort - in die Arme fallen zu können. Sie leben den Moment, in dem gerade alles möglich sein kann.

Volker Kloth ist Warnemünder Künstler. Was er hergibt, spricht ihm aus dem Herz. Der ideenreiche Autodidakt ist ein liebenswerter Kauz, der sich treu geblieben ist und weiß, was er nicht will. In seinem eigenwilligen Spiel und Sang ist das zu hören. Es ächzt, stammelt und schnurrt mit viel Gefühl. Umwege führten die Boulanger in seine Nähe. Die ewig reisende, aus Berlin stammende Jazz-und Soul-Lady mit dem besonderen Timbre und der afrikanischen Seele bezeichnet Rostock inzwischen als zu Hause. Auch dank des Kloths, seiner Musikalität und seiner offenen Arme.

 

Die Sängerin und der Gitarrist haben ihre helle Freude aneinander und präsentieren Songs, die oftmals nicht in eine Schublade passen und das auch gar nicht wollen. Musik von Vorgestern bis Heute, von der Hochzeit des Jazz´s und des Blues´s auf dem Weg zum Rock-Pop und zum Genuss der Zuhörer.



 

 

www.jacqueline-boulanger.de/